• Home
  • freie Trauungen

So sehr die Erde Himmel sein kann,

so sehr ist sie es,

in einer glücklichen Ehe.

 

Was ist eine freie Trauung?

- eine weltliche Zeremonie, individuell, stilvoll, persönlich und mit Herz - nach Ihren Vorstellungen.

- ein einzigartiger und zauberhafter Moment der in wunderschöner Erinnerung bleibt.

- die ideale Zeremonie für alle Paare, die ein Fest der Liebe feiern wollen, ohne sich an kirchliche oder staatliche Vorgaben halten zu müssen.

- eine Alternative zur kirchlichen Trauung.

- die zusätzliche Zeremonie zur standesamtlichen Trauung.

Bei einer freien Trauung ist es völlig unerheblich ob Sie verschiedenen Kulturkreisen angehören, geschieden sind, ein gleichgeschlechtliches Paar sind oder verschiedenen Religionsgemeinschaften angehören.

 

Welche Gestaltungsmöglichkeiten haben wir?
Wie lange dauert eine solche Zeremonie?

Wir besprechen ihre Wünsche und Träume. Diese bilden die Grundlage Ihrer Hochzeit. Meist werden einige Texte oder Lyrik eingebaut. Individuell und liebevoll gestaltete Rituale geben Ihrer Zeremonie einen Rahmen.

Musik und individuelle Beiträge machen eine freie Trauung erst komplett.

 

Abhängig von den von Ihnen gewünschten Gestaltungselementen dauert eine freie Trauung ca. 25 bis 45 Minuten.

 

Wann können wir wo heiraten?

Wann Sie sich wo das JA-Wort geben liegt ganz bei Ihnen. Wie wäre es in einem Schloss, im eigenen Garten, auf einer Waldwiese, auf einem Floß am Wasser, in einem Weinviertler Keller oder auch dem Veranstaltungssaal der Heimatgemeinde? Ich stehe Ihnen vorwiegend in Wien und dem (nord-)östlichen Niederösterreich zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass gerade die Wochenenden im Sommer sehr beliebt sind. Deshalb empfehle ich Ihnen, den gewünschten Termin möglichst frühzeitig zu buchen.

 

Bin ich nach einer freien Trauung rechtsgültig verheiratet?

Nein. Eine freie Trauung ist ein Fest der Zusammengehörigkeit und der Liebe für Sie selbst, Ihre Familie und alle die Sie daran teilhaben lassen wollen. Sie ersetzt nicht den Weg zum Standesamt, wenn Ihre Ehe auch vor dem Gesetz gelten soll.

 

Wie können wir Sie kennenlernen/buchen?

Mir ist wichtig, dass die Chemie zwischen uns stimmt. Deshalb biete ich Ihnen ein unverbindliches Vorgespräch an, bei dem wir uns kennen lernen. Während dieses Treffens entscheiden wir, ob ich Ihre Zeremonienleiterin bin. Falls ja, werden wir alle weiteren Schritte gemeinsam besprechen. Sie buchen meinen Service fix indem Sie 50% des Honorars anzahlen.

Im Anschluss erhalten Sie von mir etliche Informationen und Ideen für einen möglichen Ablauf.

Dieses Vorgespräch findet meist in Wolkersdorf oder Wien statt. Sollte es Ihnen nicht möglich sein zu mir zu kommen, finden wir sicher eine Lösung.

 

Bis zu unserem zweiten Treffen können Sie schon einiges planen und Sie haben bereits einige Entscheidungen getroffen. Natürlich stehe ich Ihnen in der Zwischenzeit jederzeit telefonisch oder per mail für Fragen zur Verfügung.

 

Bei unserem zweiten Treffen geht es um Sie Beide, Ihr Fest und Ihre Beziehung zueinander. Wir sprechen über Ihr Kennenlernen, Ihre Wünsche und Träume und über die vielen anderen Dinge die Ihre Beziehung ausmachen. Diese Informationen bilden die Grundlage meiner individuellen Trauungsrede. Wir klären auch eventuelle Rituale, Textwünsche und Beiträge von Trauzeugen/Freunden/Familie ab.
Weiters besprechen wir Organisatorisches rund um Ihre Trauung.

 

Wie läuft eine freie Trauung ab?

Dafür gibt es keine Regeln, erlaubt ist, was gefällt. Ein Beispiel kann Ihnen Orientierung geben.

  • Am Tag der Trauung stehe ich Ihnen 30 Minuten vor Beginn der Zeremonie vor Ort zur Verfügung.
  • Ich begrüße ev. das Brautpaar, die Trauzeugen und Akteure, verteile und bespreche deren Aufgaben, nehme Kontakt mit MusikerInnen und Fotografen auf und kläre letzte Fragen zum Ablauf
  • die Gäste nehmen ihre Plätze ein
  • Musik zum Einzug (live oder CD) setzt ein
  • Einzug (des Brautpaares oder der Brautführer bringt die Braut)
  • Begrüßung des Brautpaares und aller Gäste
  • ev. Anzünden der Hochzeitskerze mit entsprechendem Text/Geschichte
  • Allgemeine Worte über die Ehe (Liebe, Treue, Vertrauen, ...)
  • Text über die Liebe (poetisch, philosophisch, religiös ganz nach Ihrem Wunsch)
  • Persönliche Trauungsansprache
  • Ev. Beiträge von Trauzeugen, Familie, Freunden
  • Individuelles Liebesbekenntnis des Brautpaares (oder Musik live/CD)
  • Trauungsfrage und JA-Wort (ev. mit persönlichem Eheversprechen)
  • Ringübergabe (durch Trauzeugen, Kinder, ...)
  • Musik während Ringwechsel und Brautkuss (live oder CD)
  • Ringwechsel
  • Brautkuss
  • ev. Beiträge (Wünsche,...)
  • vorlesen der Trauurkunde
  • Musik beim Unterschreiben (live oder CD)
  • unterschreiben und siegeln der Trauurkunde
  • Abschluss, Organisatorisches (Gratulationen, Agape) und überreichen der Trauurkunde
  • Musik zum Auszug bzw. während der Gratulationen (live oder CD)
  • Auszug und/oder Gratulation der Gäste

Nach der Trauung bitte ich die Gäste (in Absprache mit Ihnen) zur Agape oder lade zum Gratulieren ein. Danach stoße ich mit Ihnen auf Ihre Zukunft an und der Fotograf schießt noch ein paar Bilder. Im Anschluss verlasse ich unauffällig Ihre Feier.

Gerne sende ich Ihnen ein unverbindliches Angebot oder informiere Sie telefonisch:

info@irisstrobl.at

0699 817 94 3 49